Möglichkeit A

  1. Wechseln Sie im Druckbaum auf Listen/Anlagen 
  2. Aktivieren Sie "Alle Optionen" 
  3. Machen Sie folgende Einstellung


  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die linke Seite des Fensters 
  5. Klicken Sie auf erweiterte Einstellungen/ Anlage 
  6. Schreiben Sie bei T-Hersteller den Hersteller rein 
  7. Schreiben Sie bei T-Typ den Typ rein 
  8. Wählen Sie Bezirk komplett aus 
  9. Drucken Sie die Liste 


Hinweis: 

Über das Baujahr können Sie die Liste auch weiter eingrenzen - das Baujahr muss allerdings auf der vorderen Druckoptionsseite als erstes eingegeben werden.

 

Möglichkeit B

  1. Klicken Sie auf Pool anzeigen und wählen Sie einen Pool aus 
  2. Schließen Sie das Poolfenster 
  3. Wechseln Sie in die Feuerstätte 
  4. Klicken Sie links neben der Prüfart auf den roten Pfeil 
  5. Betätigen Sie Typenverwaltung 
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste 
  7. Betätigen Sie Typen-Tabelle leeren 
  8. Typen-Tabelle wirklich leeren bestätigen Sie mit Ja 
  9. Klicken Sie anschließend links unten auf Einlesen 
  10. Wählen Sie in der Liste den Hersteller mit Typ aus 
  11. Mit einem Doppelklick wird dieser in das untere Feld geschrieben 
  12. Wenn Sie alle ausgewählt haben klicken Sie auf Pool mit Zwischenspeicher füllen 
  13. Wechseln Sie in den Druckbaum auf Listen/Anlagen 
  14. Tätigen Sie die Einstellungen, wie im Bild unter Möglichkeit A beschrieben 
  15. Die Punkte 4-9 brauchen Sie nicht berücksichtigen 
  16. Klicken Sie auf Bereichsdruck und wählen Sie Pooldruck aus 
  17. Drucken Sie die Liste