In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie UNO Office im Netzwerk einrichten. 


Allgemeine Hinweise

Die Screenshots sind nur zur Anschauung, sie enthalten nicht überall sofort passende Werte.

Auf dem Hauptrechner/Server befinden sich die Daten, die auch zu sichern sind. Den Namen im Netzwerk benennen wir im Folgenden als "server"


Einstellungen im Windows System 

Freigaben

Geben Sie auf dem Hauptrechner den Pfad C:\Programme (x86)\Heilmann Software frei (z.B. als "Heilmann Software") und mappen Sie auf dem Nebenrechner diesen Pfad als Netzlaufwerk (z.B. U:).

Zusätzlich legen Sie einen Ordner direkt unter C:\ (z.B. c:\bde_netdir) an, den Sie auch freigeben (z.B. als "bde_netdir").

Bei den Freigaben sind Lese- und Schreibrechte erforderlich.


Einstellungen der BDE

 Schritt für Schritt: 

  1. Starten Sie unter Windows Start / Einstellungen / Systemsteuerung die BDE-Verwaltung.
  2. Wählen Sie Im folgenden Fenster Konfiguration.
  3. Klappen Sie im Baum Konfiguration auf.
  4. Klappen Sie im Baum Treiber auf.
  5. Klappen Sie im Baum Native auf.
  6. Klicken Sie auf PARADOX
  7. Auf der rechten Fensterseite muss NET DIR auf "\\server\bde_netdir" geändert werden.
  8. Klappen Sie im linken Baum System auf.
  9. Klicken Sie auf INIT.
  10. Ändern Sie LOCAL SHARE von FALSE auf TRUE. 


Einstellungen in UNO 


Hauptrechner: Bitte Einstellungen wie im folgenden Bild durchführen. ("server" ist hier "hs-w-67")



Nebenrechner: Bitte Einstellungen wie im folgenden Bild durchführen.


.


Update einspielen 


Schritt für Schritt: 

  1. Auf dem Haupt- und Nebenrechner muss jeweils eine Datensicherung durchgeführt werden
  2. UNO auf dem Haupt- und Nebenrechner schließen
  3. Auf dem Hauptrechner das Update installieren
  4. UNO anschließend auf dem Hauptrechner starten, damit die Anpassung gemacht wird
  5. UNO auf dem Hauptrechner wieder schließen
  6. Auf dem Nebenrechner das Update installieren
  7. UNO anschließend auf dem Nebenrechner starten, damit die Anpassung gemacht wird
  8. Jetzt kann wieder an beiden Rechnern gearbeitet werden 


UNO kann nicht geöffnet werden, es kommt die Meldung, dass UNO von einer anderen Net-Datei kontrolliert wird

  1. UNO auf allen Rechnern schließen.
  2. Auf allen Rechnern über Start / Suchen / Dateien und Ordner / *.net suchen und alle *.net Dateien löschen.
  3. Auf allen Rechnern über Start / Suchen / Dateien und Ordner / *.lck suchen und alle *.lck Dateien löschen.