Kehrbezirksdaten aus UNO an den digibase Server und die App senden


Schritt für Schritt:
  1. Aktivieren Sie in UNO den Bereich Kundenverwaltung.
  2. Wählen Sie System / Daten-Export / UNO-Mobil 6.0 an.
  3. Wählen Sie die zu bearbeitenden Begehungen aus (z.B. für das Messen A,C,M).
  4. Wählen Sie die weiteren Optionen aus, welche Daten Sie auf dem Mobilgerät haben möchten.
  5. Falls Sie NICHT den ganzen Bezirk übertragen wollen, wählen Sie die Häuser von…bis aus und tragen in der mittleren Spalte die Kundennummern ein. Ansonsten lassen Sie dieses Feld leer.
  6. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Start Export.
  7. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilgerät im W-LAN angemeldet ist.
  8. Nach erfolgreicher Datenübertragung öffnen Sie auf Ihrem Mobilgerät die UNO Mobil APP
  9. Geben Sie dort Ihre digibase Zugangsdaten ein.
  10. In den Einstellungen der UNO Mobil App können Sie die übertragenen Daten vom digibase Server abholen.


Achtung: Wenn sich das Smartphone/Tablet während des Datenabrufs in den Ruhezustand versetzt, werden auch die Netzwerkverbindungen angehalten. Um dies zu verhindern ändern Sie vorübergehend in den Einstellungen / Anzeige die Automatische Bildschirmsperre z.B. auf 30 Minuten. Nach erfolgreichem Datenabruf bitte dann die Einstellung wieder zurück ändern, da sonst die Akku-Leistung schnell abnimmt.



Änderungen der Kehrbezirksdaten an den digibase Server senden


In den Einstellungen der UNO Mobil App können Sie die Änderungen an den digibase Server senden. 

Einstellungen / Datenübertragung / Änderungen hochladen



Änderungen in UNO vom digibase Server abholen


Schritt für Schritt:

  1. Aktivieren Sie in UNO den Bereich Mobil




  1. Wählen Sie Vom digibase-Server in PC aus
  2. Es öffnet sich ein Fenster mit den verfügbaren Änderungslisten. Eingelesen wird immer von alt nach neu. D.h. die älteste Änderungsliste wird eingelesen.
  3. Nach dem erfolgreichen Einlesen der Änderungsliste fragt UNO ob diese auf dem digibase Server gelöscht werden soll. Beantworten Sie diese Frage mit "Ja".
  4. Jetzt können Sie die Änderungsliste einsehen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen
  5. Abgleichen und Abrechnung drucken und Abrechnung schreiben --> alle Änderungen werden in UNO übernommen


Hinweis: Wenn Sie zur weiteren Bearbeitung Ihrer Tagesarbeit den Abrechnungspool nutzenn möchten, muss vor dem Abgleich in der Tagesabrechnung in UNO KBV das Häkchen bei „Pool füllen“ gesetzt sein.