01 Begehungen  Tragen Sie die Begehung ein, welche angemeldet werden soll. 
 02 Bearbeitete  Wählen Sie Diese nicht aus, wenn nur die noch nicht gemessenen Anlagen angemeldet werden sollen. 
 02 Eine Seite pro Datensatz
 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie einzelne Anmeldekarten haben, oder wenn die Anmeldekarten per Postbox versendet werden sollen.
 03 Folgejahrdruck  Zweijährige Anlagen können schon im Vorjahr angemeldet werden. 
 04 Sortierung nach PLZ  Die Anmeldekarten werden nach Postleitzahl sortiert gedruckt. 
 05 Num.-Filter von  Die Anlagen werden nach dem vorgegebenen Nummernfilter (früher Messmonat) herausselektiert. Der Nummernfilter muss immer von..bis eingetragen werden. 
 06 Alpha-Filter  Selektion nach dem Alpha-Filter in den Anlagen, in Anlage weiteres. 
 07 Anm.-Datum von  Nur eintragen, wenn die Anlagen vorangemeldet sind. 
 09 Anlagenprüfung
 Die Mess- und Abgaswegzyklen der Feuerstätten werden überprüft. Es werden nur Anmeldekarten für die fälligen Feuerstätten gedruckt.
 08 Brennstoff  Wählen Sie den Brennstoff aus. Stellen Sie auf Keine Prüfung, wenn alle Brennstoffarten angemeldet werden sollen. 
 09 Status  Wird ein Z vorgegeben wird nur für die zusammengelegten Gebäude eine Anmeldekarte gedruckt. 
 10 Status nicht  Wird ein Z vorgegeben wird für die zusammengelegten Gebäude keine Anmeldekarte gedruckt. 
 11 Empfänger  Außerhalb Gebäude > es wird nur eine Anmeldekarte für Gebäude mit einer Eigentümer- oder Hausverwalter-Adresse gedruckt.
 Im Gebäude > Es wird nur eine Anmeldekarte für Gebäude, in welchen sich weder eine Eigentümer- noch eine Hausverwalter-Adresse befindet, gedruckt. 
 12 Drucklogik  Bewohner Eigentümer > Jede Wohnung bekommt eine Karte. Wenn kein Eigentümer vorhanden, wird eine Karte an den Standort gedruckt. Für Wohnung 1 werden zwei Karten gedruckt, an den  Standort und an den Eigentümer.
 Bewohner Standort > Jede Wohnung bekommt eine Karte an die Standort-Adresse.
 Gebäude Eigentümer > Es wird nur eine Karte an den Eigentümer von Wohnung 1 gedruckt. Ist keine Eigentümer-Adresse erfasst, wird die Standort-Adresse genommen.
 Gebäude Standort > Es wird nur eine Karte an die Standort-Adresse von Wohnung 1 gedruckt. 
 13 Prüfarten  Tragen Sie die Prüfarten ein, für die Anmeldekarten gedruckt werden sollen. 
 14 Leistungsautomatik  Hat zur Zeit noch keine Belegung. 
 15 Trennlinie (Mitte vertikal)  In der Mitte der Karte wird eine senkrechte Linie gedruckt. Einige Postämter verlangen, dass die Karte unterteilt ist. 
 16 Hinweis "unzustellbar"  Über der Anschrift wird Falls unzustellbar zurück an den Absender gedruckt. 
 17 Formular  Post > Das Zeichen der Post wird zusätzlich zu dem Text von Option Text Briefmarke gedruckt.
 Infopost > Es wird Infopost auf die Benachrichtigungskarte gedruckt.
 Infobrief > Es wird Infobrief auf die Benachrichtigungskarte gedruckt.
 Eigene > Es wird nur der Text von Option Text Briefmarke gedruckt. 
 18 Rahmen drucken  Es wird ein Rahmen um den Text Briefmarke gedruckt. 
 19 "Betrifft Gebäude"  drucken  Automatik > Betrifft Gebäude wird nur gedruckt, wenn eine vom Grundstück abweichende Empfängeradresse vorhanden ist.
 Nicht drucken > Der Betreff wird überhaupt nicht gedruckt, auch nicht bei abweichender Empfängeradresse.
 Immer drucken > Betrifft Gebäude wird immer gedruckt, auch wenn keine abweichende Empfängeradresse vorhanden ist. 
 20 Etage/Lage drucken  Aktivieren Sie diese Option, wird die Etage und Lage, welche unter der Standortadresse erfasst wurde, im Betreff vom Gebäude ausgedruckt. 
 21 Aktion anlegen  Aktivieren Sie diese Option wird in den Aktionen ein Vermerk zum Ausdruck der Benachrichtigungskarte eingetragen. 
 22-24 Text Briefmarke  Schreiben Sie z.B. Entgelt bezahlt beim Postamt ...... 
 25 Vortext Überschrift  z.B. Anmeldung < Dieser Text wird fett gedruckt. 
 26-27 Vortext  Text für die Anmeldung. 
 28-31 Nachtext  Text für die Anmeldung.