Die Wiederholungsmessung wird im neuen Jahr erfasst


Schritt für Schritt:

  1. Ändern Sie den BImSchV-Zyklus auf das aktuelle Jahr
  2. Erfassen Sie das Messergebnis ohne Eingabe bei Art Messg.
  3. Tragen Sie anschließend bei Art Messg. die 3 für die Wiederholungsmessung ein
  4. Drucken Sie das Kombiprotokoll, indem Sie die Messart auf "Wiederholung" stellen
  5. Ändern Sie den BImSchV-Zyklus wieder zurück