Der Abgasanlage ist der Schornstein und die Feuerstätte zugeordnet. Beim Anlegen einer neuen Liegenschaft oder Wohnung in Verbindung mit einem Schornstein wird automatisch die Abgasanlage im Datenbaum erzeugt. Beim Erfassen eines weiteren Schornsteins wird automatisch eine weitere Abgasanlage erzeugt und die nächste freie Schornsteinnummer vergeben. Die Schornsteinnummer steht in der Abgasanlage im oberen Feld Nummer. In die Abgasanlagen gelangen Sie, wenn Sie im Datenbaum Abgasanlage aktivieren. Die zweite und folgenden Abgasanlagen können Sie aktivieren, indem Sie in den Abgasanlagen mit den Pfeiltasten blättern.


In den Abgasanlagen werden alle Daten in Bezug auf Schornstein oder Abgasleitung erfasst.

Klicken Sie auf den Funktionspunkt  um Abschnitt und Schicht vollständig darzustellen.


Abschnitt und Schicht 

Zu einem Abschnitt können mehrere Schichten erfasst werden. Wird ein Abschnitt aktiviert werden automatisch die entsprechenden Schichten dazu angezeigt.


Beispiel 1: Ein Schornstein ist bis zum Dachboden (Abschnitt 1) einschalig gemauert (Schicht 1) und hat ab dem Dachboden (Abschnitt 2) eine Kopfverlängerung aus Edelstahl doppelwandig (Schicht 1 dieses zweiten Abschnitts).


Beispiel 2: Ein Teilabschnitt des Schornsteins ist dreischalig (Mauerwerk Schicht 1) / Dämmstoffe (Schicht 2) / Schamotterohr (Schicht 3) und ein weiterer Abschnitt ist gemauert (eine Schicht)


Beispiel 3: Ein dreischaliger Schornstein ((Mauerwerk (Schicht 1) / Dämmstoffe (Schicht 2) / Schamotterohr (Schicht 3)) wird saniert und/oder es wird jetzt eine Niedertemperaturfeuerstätte angeschlossen.

Hier kommt nun eine neue Luft- und/oder Dämmschicht (Schicht 4) - sowie das Schornsteineinsatzrohr aus Edelstahl hinzu (Schicht 5).


Beispiel 4: Ein dreischaliger Schornstein ((Mauerwerk (Schicht 1) / Dämmstoffe (Schicht 2) / Schamotterohr (Schicht 3)) wird saniert und/oder es wird jetzt eine Brennwertfeuerstätte angeschlossen.

Hier kommt nun eine neue Luft- und/oder Dämmschicht (Schicht 4) - sowie die druckdichte Abgasleitung aus Kunststoff hinzu (Schicht 5).



Hinweis:
Die Schicht 1 ist immer die äußere Schicht, die letzte Schicht ist innen. Auf die Karteikarte wird immer die innere Schicht gedruckt.


Schornsteinnummer ändern 

Ändern Sie in der Abgasanlage im Feld Nummer die Schornsteinnummer, wird diese auch im Kehrbuch und in der Dachskizze geändert.


Feuerstätten mit den Abgasanlagen verbinden 


Schritt für Schritt:

  1. Klicken Sie links im Datenbaum auf Abgasanlagen
  2. Blättern Sie in die entsprechende Abgasanlage. Die Leistungsbezeichnung z.B. 1,00 - SÖAj - 3,0 des Schornsteins ist in der Abgasanlage in rot dargestellt
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drag/Drop anschalten
  4. Klicken Sie im Datenbaum auf die Feuerstätte mit der linken Maustaste und halten den Mauscursor gedrückt
  5. Ziehen Sie mit gedrückter Maustaste die Feuerstätte in das Fenster der Feuerstätten
  6.  Schalten Sie nach dem Verknüpfen der Feuerstätten mit den Abgasanlagen Drag/Drop wieder aus, indem Sie auf die Schaltfläche Drag/Drop ausschalten klicken


Ist eine Feuerstätte der falschen Abgasanlage zugeordnet worden gibt es zwei Möglichkeiten diese Zuordnung rückgängig zu machen 

  1. Ordnen Sie die Feuerstätte einer anderen Abgasanlage zu, wird diese automatisch aus der vorhergehenden Abgasanlage entfernt.
  2. Klicken Sie in der Feuerstätte, links neben Prüfart, auf den roten Pfeil und betätigen Sie Zuweisung Abgasanlage löschen. 


Mündung zur Abgasanlage anlegen 


Klicken Sie in der Abgasanlage über der Schaltfläche Drag/Drop anschalten auf das Symbol 


Bei Außenwandgeräten, welche nicht an der Abgasanlage angeschlossen sind, wird die Mündung in der Feuerstätte angelegt.


Eine Mündung wird gelöscht, indem Sie im Fenster Mündung auf das klicken.